Heike Besen (geb. 1962)
Die besondere rhythmische Kombination von Sousaphon und Hi-hat in der Band wird seit 1984 nicht mehr im traditionellen Frack präsentiert. Die erste und einzige Frau seit der Bandgründung versteht es, die mitreißende Musik mit stampfenden Beinen und swingender Federboa auf das Publikum zu übertragen.
Christian Wegner (geb. 1971)
Als Apotheker immer mit dem richtigen Mittel gegen alle möglichen und unmöglichen Wehwehchen hält Christian Leib und Seele der Bandmitglieder zusammen, als Banjospieler den Rhythmus in der Musik. 1992 kam er in die Band und ist daher mittlerweile auch schon ein alter Hase im New Orleans Jazz.
Thomas Kniese (geb. 1969)
Der Mathe-Physiklehrer begeistert Kinder für Zahlen und Formeln nach wissen-schaftlichen Erkenntnissen. Töne hingegen produziert er auf seiner Klarinette mit der emotionalen Leichtigkeit des Herzens. Thomas versteht es nicht nur zu Swingen, er kann auch Geschichten erzählen, die jede Autofahrt zum Vergnügen machen.
Tilman Krause (geb. 1965)
Seit 1987 jazzt die Band am besten mit ihm. Das Publikum bekommt von unserem Theologen nicht nur himmlische Posaunenklänge á la "Kid Ory" geboten. Die Jazzgemeinde fängt an zu tanzen, wenn er auf seine ganz besondere Art die Stimme zum Gesang erhebt.
Gunnar Besen (geb. 1962)
Er wurde 1983 vom Gründer der Band, Gunter Mlynski, als erster der heutigen Besetzung in die Band geholt. Schon als Junge versuchte er alles über die Musik von Louis Armstrong und der anderen "alten Jazzer" zu lernen. Vom Band-gründer bekam Gunnar 1987 das Amt des Leaders in Hand und Herz gelegt.